EOTO e.V.

Förderzweck

Quartiermeister hat EOTO e.V. dabei unterstützt, die Bibliothek auszustatten.

 

2012 - 500 € für die Erweiterung des Buchbestands

2013 - 1000 € für das Mobiliar der Bibliothek (Regale, Stühle, Tische, Lampen)

Der Verein Each One Teach One (EOTO) e.V. setzt sich für die Verwirklichung und Instandhaltung einer Schwarzen Literatur- und Medienbibliothek in Berlin Wedding ein. Seit März 2014 ist die Bibliothek für die breite Öffentlichkeit zugänglich.

19 Jahre nach ihrem Tod erfüllt sich Vera Heyers Wunsch. Zu ihren Lebzeiten sammelte die Aktivistin Bücher, Filme und Zeitungsartikel zur Schwarzen Geschichte und unterstützte mit ihrem Archiv tatkräftig Schwarze, deutsche Intellektuelle beim Denken und Erstellen ihrer Argumentationen und Texte Der Verein EOTO e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihre umfangreiche Sammlung zu pflegen und in einer Bibliothek der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. In der Bibliothek wird dabei nicht nur leise gelsen und recherhiert. Sie ist ein Ort des Erfahrungsaustausches und der Wissensbildung, der die Perspektive der Schwarzen stärkt, in den Fokus rückt und in die Mehrheitsgesellschaft trägt.