eqiip - Veranstalter-Plattform

Förderzweck

1.000 Euro für die Programmierung der Veranstalterplattform

Ehrenamtliche Veranstalter in Berlin haben zunehmend Schwierigkeiten, geeignete Veranstaltungsorte für kostenlose Open-­‐Airs, rechtliche Beratung und günstige Technik zu finden. Um die Durchführung von Open Airs zu erleichtern, soll zunächst eine Plattform zum Austausch von Technik entwickelt werden. Im Weiteren soll die Plattform Kommunikation und Koordination gemeinsamer Events zwischen den Veranstaltern ermöglichen.

Free Open Airs sind die Geburtsstätte der Elektronischen Musikszene. Sie sind meist die ersten Gehversuche eines Veranstalters und häufig auch die ersten Berührungspunkte der Gäste zur alternativen Feierkultur. Free Open Airs spiegeln die Geisteshaltung einer offenen und gutmütigen Gesellschaft. Sie zeigen, dass es möglich ist, etwas zu geben, ohne dafür zu nehmen.
Wir sind einst als Open Air-Veranstalter gestartet und müssen nun zusehen, wie die Situation für Veranstalter kostenloser Events immer schwieriger wird. Wenn man überhaupt noch geeignete Orte findet, plagen einen häufig rechtliche Schwierigkeiten, hohe Kosten und Ärger mit den Ordnungshütern.
Es ist Zeit, etwas dagegen zu tun! Mit der kostenlosen Plattform für Veranstalter begünstigen wir den Austausch von Technik unter den Veranstaltern und ermöglichen die Kommunikation über relevante Themen. Von rechtlicher Beratung bis hin zur Findung geeigneter Veranstaltungsorte können sich die Organisatoren absprechen und zueinanderfinden.

Die Umsetzung erfolgt in Phasen, die für sich unabhängig funktionieren. Die Phasen richten sich nach dem Nutzen für die UserInnen. Zunächst wird das für die Benutzer vorteilhafteste Projekt umgesetzt: die Funktion zum Angebot und Austausch von Technik. Daran anschließend sollen in späteren Projektphasen Kommunikationsmöglichkeiten ausgebaut und der Nutzen für die UserInnen ausgeweitet werden

Phase 1: Plattform zum Austauschen von Technik
Konzeption, Design und Umsetzung einer Webseite mit geschütztem Bereich für VeranstalterInnen. Die Webseite beinhaltet eine Anmeldung und kurze Prüfung der NutzerInnen. Die NutzerInnen können zu verleihende Technik und Hilfe anbieten und über ein einfaches direktes Nachrichtensystem kommunizieren.

Phase 2: Erweiterung der Kommunikationsmöglichkeiten
Die Plattform wird um ein Gruppennachrichtensystem ergänzt. Hiermit werden Veranstalter einer bestimmten musikalischen Richtung oder mit gemeinsamen Problemen zusammengebracht (z.B. Open-Air Veranstalter, rechtliche Fragen zu Open-Airs im öffentlichem Raum).

Phase 3: Mobile Anpassung; Forum; Kalender
Die Plattform wird um beliebte Features erweitert. Das sind vor allem eine mobile Variante für die Nutzung unterwegs, ein Forum zur Etablierung beliebter Themen und dem Erhalt von Wissen und ein Kalender zur besseren Übersicht der Veranstaltungen.

Phase 4: Integration von Google Office Apps
Die Plattform wird um hilfreiche Tools erweitert. Veranstalter können sich dann zusammenschließen und gemeinsam über die Plattform zusammenarbeiten.

Ziele des Vorhabens - Veranstalter unterstützen mit:
• Verleih günstiger Technik
• Rechtlicher Beratung
• Austausch über geeignete Orte