KulturLeben Berlin e.V.

Förderzweck

Da der KulturLeben Berlin e.V. alle Teilnehmer*innen persönlich per Telefon zu den Kulturveranstaltungen einlädt, ist das Telefon so etwas wie das Herzstück des Projektes. Damit der KulturLeben Berlin e.V. die Schwellen zum Kulturbetrieb einreißen konnte, haben wir diesem tollen Projekt mit unserer Förderung eine Handyflatrate für 2 Jahre zur Verfügung gestellt.

Der KulturLeben Berlin e.V. ermöglicht Menschen mit niedrigem Einkommen kostenfrei am kulturellen Leben der Hauptstadt teilzuhaben.

Die Stadt Berlin mit ihrem breitgefächerten Spektrum an kulturellen Angeboten, ist nicht für alle Menschen gleich zugänglich. Viele Menschen, die in oder an der Grenze zu Armut leben, können sich die Karten für Kulturveranstaltungen oder Freizeitaktivitäten nicht leisten. Der KulturLeben Berlin e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, frei gebliebene Kulturplätze an Menschen mit niedrigem Einkommen kostenfrei zu vermitteln und ihnen so gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe zu ermöglichen. Sie werden durch KulturLeben Berlin auf Veranstaltungen aufmerksam gemacht und zur Teilnahme eingeladen. Die Anzahl der zur Verfügung gestellten Tickets bzw. Plätze ist den Institutionen und Kooperationspartner*innen freigestellt. KulturLeben Berlin e.V. arbeitet nach dem Tafel-Prinzip: " Gebt uns das, was ihr nicht verkaufen könnt.". Dadurch ermöglicht sie eine nachhaltige und optimale Ausnutzung von vorhandenen Ressourcen.