Neues Licht im Wächterhaus Zittau

Förderzweck

Material- und Ausstattungskosten (Farben, Grundierungen, Banner, Lichttechnik, Galerieschienen)

Das Wächterhaus wird seit einigen Jahren vom Freiraum Zittau e.V. genutzt. Das Haus stand etwa 20 Jahre leer und war zuvor ein bekanntes Kaufhaus. Belebt wird das Haus derzeit durch Musik-, Kultur-, Bildungs- und Kunstveranstaltungen. Im Haus haben einige NutzerInnen Ateliers und Arbeitsräume. Eine offene Werkstatt ist im hinteren Bereich des Hauses im Obergeschoss. BesucherInnen teilen uns immer wieder mit, dass der Eingangsbereich nicht sehr einladend wirkt. Wir arbeiten ehrenamtlich und haben ab und zu kleinere Projektförderungen für Veranstaltungen.

Mit der Förderung durch Quartiermeister möchten wir den ersten Eindruck wesentlich verbessern. Mit neuem Anstrich, Beleuchtung im Tür-, Schaufenster- und Innenbereich und Galerieleisten versehen, möchten wir im Frühjahr gern mit einem herzlichen offenen Tag alte und neue Gäste im Wächterhaus willkommen heißen.

Da wir zentral in der Innenstadt liegen, trägt eine attraktive Gestaltung des Wächterhauses bei allen Veranstaltungen, Straßenfesten, Stadtfesten, Kulturveranstaltungen (Kulturnacht, Ring on Feier, Kulturhauptstadtbewerbung 2025, Kneipennacht, …) zu einem positiven Gesamteindruck der Straße und Stadt bei.

Zeitplan (wenn alles klappt)
• Wir freuen uns über die Förderzusage! Danke
• Säuberung und Beräumung Eingangsbereich
• Elektroinstallation für Beleuchtung erweitern
• Montage Galerieschienen vorbereiten
• Wände etc. streichen
• Licht, Galerieschienensystem und Ausstellungsstücke aufbauen
• Außenwand reinigen ausbessern, streichen
• Banner am Gebäude befestigen
• Tag des Wächterhauses vorbereiten, ankündigen
• „Herzlich Willkommen im neu erstrahlenden Wächterhaus