Bayerischer Flüchtlingsrat

Fördersumme:

500 €

Förderdatum:

03.01.2014

Förderort:

Augsburger Str. 13, 80337 München

Förderzweck:

Aufrechterhaltung des Cafés 104

Quartier:

Projekt-Website

Der Bayerischer Flüchtlingsrat macht sich stark für die Rechte von Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung. Engagierten Gruppen und Einzelpersonen bietet der Flüchtlingsrat Beratung, Information und wenn nötig rechtlichen Beistand.

Der Flüchtlingsrat ist Träger zahlreicher ehrenamtlicher Projekte: Im Café 104 erhalten Menschen ohne Papiere Beratung und medizinische Hilfe. Junge Geflüchtete finden bei „Jugendliche ohne Grenzen“ eine Plattform, um ihre Interessen zu artikulieren. Bei „Deutschland Lagerland“ setzen sich Refugees und Initiativen aus ganz Bayern für die Abschaffung der Lagerunterbringung ein. Im „Arbeitskreis Panafrikanismus“ engagieren sich afrikanische Geflüchtete. Der Arbeitskreis organisiert den „Panafrikanismuskongress“, der der sozialen, kulturellen und intellektuellen Interaktion dienen soll. In länderspezifischen Netzwerken unterstützt der Flüchtlingsrat die Organisation von Geflüchteten gegen deren Abschiebungen, wie z.B. aktuell nach Syrien.

Bei der Verwendung der Karten werden Inhalte von Drittservern geladen. Wenn Du dem zustimmst, wird ein Cookie gesetzt und dieser Hinweis ausgeblendet. Wenn nicht, werden Dir keine Karten angezeigt.

Weitere Projekte aus den Quartieren

Noch nicht das Richtige dabei gewesen? Hier gehts weiter