Klotzbeuten

Fördersumme:

1000 €

Förderdatum:

02.16.2018

Förderort:

Moosdorfstraße 7-9, 12435 Berlin

Förderzweck:

1000€

Mittelverwendung: Kauf einer Motorsäge

Quartier:

Projekt-Website

Eine Klotzbeute ist eine vom Menschen hergestellte Bienenbehausung, die aus einem ausgehöhltem Baumstamm besteht. Sie kann entweder auf einem Baum gezogen oder direkt am Boden aufgestellt werden. Der Innenraum der Klotzbeute bietet ein Mikroklima wo auch der Bücherskorpion leben kann. Der Bücherskorpion gehört zur Klasse der Spinnentiere und lebt unter natürlichen Umständen mit den Bienen in einer Symbiose. Die Biene profitiert vom Zusammenleben mit dem Bücherskorpion indem er die Varroamilben frisst, die die Bienen parasitieren und eine der häufigsten Todesursachen für diese darstellt. Der Bücherskorpion hingegen profitiert von einer Behausung, die seinen hohen Ansprüchen entspricht.

In der konventionellen Imkerei wird normalerweise Oxal- oder Ameisensäure eingesetzt um die Varroamilbe zu bekämpfen, dessen Einsatz zwar kurzfristige Abhilfe schafft aber langfristig die Heranzucht immer besser angepasster und damit aggressiverer Varroamilben begünstigt.

Die Form der Bienenhaltung in einer Klotzbeute ist 10.000 Jahre alt und entspricht nahezu dem natürlichen Lebensraum der Biene und des Bücherskorpions, wird aber heute kaum noch praktiziert. Wir wollen diese Haltung auf unseren eigenen Streuobstwiesen wieder ins Leben rufen, weiter erforschen und durch Workshops wieder ins Bewusstsein der Gesellschaft bringen.

Das vorrangige Ziel unseres Projektes ist nicht der Honigertrag, sondern der Erhalt der Bienen und die Wiederansiedelung des Bücherskorpions. Die Baumstämme für unseren Beutenbau erhalten wir von Förstern, um diese für die Bienen nutzbar zu machen werden sie von uns entsprechend abgelängt und zugeschnitten. Wir möchten diesen Herstellungsprozess zweimal jährlich in Form eines Workshops für alle Interessierten anbieten, um die natürliche und artgerechte Bienenhaltung voranzutreiben.

Für die Ausführung der Workshops werden noch ein Anhänger mit kleinem Ladekran, Motorsägen, Brecheisen, Stechbeitel und Zeidlerwerkzeuge, wie Dechsel und Zeiderbeil benötigt.

Bei der Verwendung der Karten werden Inhalte von Drittservern geladen. Wenn Du dem zustimmst, wird ein Cookie gesetzt und dieser Hinweis ausgeblendet. Wenn nicht, werden Dir keine Karten angezeigt.

Weitere Projekte aus den Quartieren

Noch nicht das Richtige dabei gewesen? Hier gehts weiter