OpenStage THF

Fördersumme:

1000 €

Förderdatum:

04.01.2017

Förderort:

Tempelhofer Feld, Berlin

Förderzweck:

1000€

Mittelverwendung: Tochtechnik, Öffentlichkeitsarbeit, Baumaterial

Quartier:

Projekt-Website

Die Fahrradwerkstatt auf dem Tempelhofer Feld gibt es schon seit 5 Jahren, sie begeistert nicht nur Fahrradenthusiasten sondern auch die Nachbar*innenschaft trifft sich hier regelmäßig zum Picknicken, Entspannen und Austauschen. Seit 2016 ist die Radwerkstatt THF energieautark, denn die selbstgebaue Kleinwindkraftanlage Windrad THF produziert fleißig Strom und damit können die Werkstattbeleuchtung, Luftkompressor und Winkelschleifer betrieben werden. Wir möchten in diesem Sommer, dass möglichst viele Parkbesucher*innen in den Genuss dieses Privilegs kommen und dafür haben wir uns überlegt unseren ökologisch-lokal erwirtschafteten Strom einmal im Monat zur Verfügung zu stellen um eine öffentliche Bühne – die OpenStage THF – zu schaffen. Damit wollen wir zum einen zeigen wie gut dezentrale und unabhängige Energieversorgung funktioniert und zum anderen möchten wir mit der OpenStage THF ein Format ins Leben rufen, dass Bands und Musikgruppen sowie andere Performance Art Künstler*innen aus den umliegenden Quartieren die Möglichkeit bietet aus den Probenräumen raus zu kommen und ihre Musik, Kunst, Performance mit anderen Menschen zu teilen. Mit einer minimalen technischen Ausrüstung, 2 Lautsprechern und 4 Mikrofonen sowie einer leichten Bühnenkonstruktion möchten wir eine Kiezbühne errichten, die niederschwellig zugänglich und zu gleich ansprechend für viele Anwohner*innen ist. Multifunktionalität und Flexibilität sind uns wichtig, daher möchten wir die Bühne so bauen, dass in den Zeiten, in denen kein Kulturprogramm stattfindet, andere gemeinwohlorientierte Nutzungen möglich sein können. Es ist z.B. vorgesehen, dass die OpenStage auch Fahrrad-Reparatur-Workshops Platz bieten soll, genau so sollen aber auch politische Diskussionsrunden hier veranstaltet werden und nicht zu guter letzt soll die Kiezbühne attraktive Sitzlandschaft für Parkbesucher*innen sein.

Bei der Verwendung der Karten werden Inhalte von Drittservern geladen. Wenn Du dem zustimmst, wird ein Cookie gesetzt und dieser Hinweis ausgeblendet. Wenn nicht, werden Dir keine Karten angezeigt.

Weitere Projekte aus den Quartieren

Noch nicht das Richtige dabei gewesen? Hier gehts weiter