Rhino Boxing e.V.

Fördersumme:

1000 €

Förderdatum:

11.01.2021

Förderort:

Augustastraße, 17033 Neubrandenburg

Förderzweck:

Anschaffung von Springseilen, Wandschlagpolstern, Medizinbällen, Kurzhanteln, Battle Ropes, Faszienrollen und Gymnastikbällen

Quartier:

Projekt-Website

Wir sind ein ganz junger gemeinnütziger Verein, der gegründet wurde, um einen Safe Place im mecklenburgischen Hinterland zu schaffen, in dem alle interessierten Menschen sich einerseits gleichberechtigt einbringen und andererseits natürlich ihren Sport ausüben und trainieren können. Alle Menschen, die sich bei uns einbringen, sind Ehrenamtler*innen mit ganz unterschiedlichen Backgrounds, viele kommen aus dem pädagogischen Bereich.

Das Repertoire unseres Vereins umfasst sowohl offene Muay Thai- und Boxtrainings als auch Angebote für spezifische Gruppen, beispielsweise Frauen*Lesben*Trans*Inter-Personen. Unsere Räumlichkeiten und unser Konzept werden derzeit so gestaltet, dass sich möglichst alle Menschen bei uns wohl fühlen und individuelle Bedürfnisse besprochen und berücksichtigt werden können.

Unser Ziel ist ein Ort, an dem linke Kultur im Kampfsport gelebt und vermittelt werden kann. Solche Angebote gibt es gerade im ländlichen Raum und den mittelgroßen Städten in Mecklenburg-Vorpommern nicht. Wer Kampfsport machen will, muss sich hier oft genug die Matte mit gestandenen Nazis teilen oder auf Vereine zurückgreifen, in denen progressive Kultur und ein fortschrittliches Menschenbild keine oder nur eine untergeordnete Rolle spielt. Genauso wie die Einbindung gesellschaftlich strukturell benachteiligter Gruppen in Verein und Kampfsport.

Bei der Verwendung der Karten werden Inhalte von Drittservern geladen. Wenn Du dem zustimmst, wird ein Cookie gesetzt und dieser Hinweis ausgeblendet. Wenn nicht, werden Dir keine Karten angezeigt.

Weitere Projekte aus den Quartieren

Noch nicht das Richtige dabei gewesen? Hier gehts weiter