ROCK YOUR LIFE! Berlin

Fördersumme:

1000 €

Förderdatum:

05.16.2018

Förderort:

Waldstraße 32 10551 Berlin

Förderzweck:

1000€

Mittelverwendung: Finanzierung der drei Wochenendseminare zur Ausbildung der Schüler*innen und Mentor*innen.

Quartier:

Projekt-Website

Schon durch den Namen unserer studentischen Initiative – ROCKYOURLIFE! Berlin – lässt sich grob erahnen was wir mit unserem Verein erreichen möchten. Mögliche Interpretationen sind „Mach mehr aus deinem Leben!“, „Gestalte dein Leben!“ oder „Nutz deine Talente!“ Doch welche Idee steckt genau dahinter?

Im Mittelpunkt stehen Schülerinnen und Schüler (Mentees) aus sozial, wirtschaftlich und/oder familiär benachteiligten Verhältnissen. Aufgrund unserer Kooperationen mit der Integrativen Sekundarschule Schule-am-Schillerpark, der Herbert Hoover Schule sowie der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule wohnen unsere Mentees derzeit vorwiegend in den Berliner Bezirken Wedding und Moabit. Unseren Mentees stehen Studierende (Mentoren) aus über 10 Berliner Hochschulen und Universitäten zur Seite. Zusammen bilden sie eine Mentoring-Beziehung, die den Mentees helfen soll, Stärken und persönliche Potentiale zu entdecken und diese weiter auszubauen. Diese Eins-zu-Eins Beziehung zwischen den Mentoren und Mentees ist für eine Dauer von zwei Jahren angesetzt und beginnt für die meisten Kinder mit dem Ende der 8. Klasse. Die Mentoren unterstützen die Mentees in der Schule, beim Zusammentragen und Vorbereiten von Bewerbungsunterlagen oder beim Erkunden unserer Großstadt Berlin.

Um sicher zu gehen, dass die Mentoring-Paar-Beziehung ihr volles Potential ausschöpft, sind wir sehr bedacht bei der Zusammenstellung der Paare. Wir lernen unsere möglichen Mentoren vorher genau kennen versuchen durch die Arbeit mit Fallstudien und anhand eines ausführlichen Motivationsbogens die geeigneten Kandidaten herauszufiltern. Das gleiche gilt für die Auswahl der Schülerinnen und Schüler. Es ist uns enorm wichtig, dass sich die Schülerinnen und Schüler eigenständig und aus freien Stücken für unser Projekt entscheiden. Dies stellt sicher, dass sie zwanglos und offen für die Impulse unseres Programms sind.

Damit ROCKYOURLIFE! Berlin sichergehen kann, dass alle Mentoren optimal auf ihre Aufgabe vorbereitet sind, organsiert der Verein zahlreiche Trainings und Seminare. Dort lernen die Studierenden hilfreiche Tools kennen, um ihren Mentee bestmöglich auf ihrem Weg zu unterstützen. Für Schülerinnen und Schüler bieten wir ebenso Trainings und Workshops, in denen wir versuche, die Potentiale und schlummernden Talente der Jungen und Mädchen zu wecken und sie auf den Übergang in die Sekundarstufe II oder in eine Ausbildung vorzubereiten.

Die dritte Säule von ROCKYOURLIFE! Berlin, neben den Schülerinnen und Schüler und den Studierenden, stellen die Unternehmenskooperationen dar. Durch die aktive Zusammenarbeit mit Berliner Unternehmen können Praktika oder Besichtigungen der Betriebe für Schülerinnen und Schüler ermöglicht werden. Dadurch schlagen wir eine direkte Brücke zwischen Schulen und Unternehmen. ROCKYOURLIFE! Berlin verfügt über Unternehmens-Kooperationen mit den Berliner Wasserbetrieben, Berliner Sparkassen, der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers und dem legendären Hotel Adlon. Die Unternehmen sind dankbar, einen Zugang zu jungen, motivierten und selbstbewussten Schülerinnen und Schülern zu erhalten, denen sie sich als möglicher Arbeitgeber für eine Ausbildung präsentieren können. Derzeit unterstützen wir 50 aktive Mentoring-Paare. Um das Projekt ROCKYOURLIFE! zu verstehen, ist die franchiseartige Struktur des Vereins ein wesentlicher Aspekt. Von einer übergeordneten gGmbH (ROCKYOURLIFE! München) erhalten wir einen Rahmen, um unsere lokale Arbeit durchzuführen. Dank dieser Standards ist ein einheitlicher, bundesweiter Auftritt der jeweiligen regionalen Standorte garantiert.

Planungen und Zukunftsperspektiven
Zu unseren jährlichen Aufgaben gehört die Akquise neuer Schülerinnen und Schüler sowie neuer potentieller Mentoren. Des Weiteren müssen wir deren Ausbildung durch Trainings organisieren und finanzieren. Die professionellen Trainer, welche von der ROCKYOURLIFE gGmbH ausgebildet werden, erhalten eine Tagespauschale, die Räumlichkeiten für die Trainings müssen von uns angemietet werden und auch durch das Arbeitsmaterial für die Schülerinnen und Schüler entstehen uns ebenfalls Kosten. Des Weiteren werden durchgehend Seminare und Coachings für die Mentoren, wie auch für die Mitglieder des Vorstands, angeboten. Auch diese Trainings müssen von den regionalen Vereinen finanziert werden.

Ziel ist es für das kommende Jahr, weitere Kooperationen mit Schulen in Moabit, Wedding und Neukölln aufzubauen. Dafür sind wir aktuell mit neuen Schulen im Gespräch und wollen damit mehr Schülerinnen und Schüler für ROCKYOURLIFE! Berlin gewinnen. Wir möchten den Verein in Berlin zukünftig noch besser etablieren und weiter wachsen sehen. Wir sind von dem Erfolg unseres Projekts überzeugt und wissen, wie dankbar uns die bisherigen Schülerinnen und Schüler für die kostenlose sowie attraktive Unterstützung sind.
ROCKYOURLIFE! Berlin setzt alle Kraft und Energie in die Zukunft unserer Stadt und in die der Mädchen und Jungen, damit es uns zusammen gelingt, die Zukunft Berlins erfolgreich zu gestalten. Unser zentrales Anliegen ist eine gerechte und faire Gesellschaft, in der jeder Verantwortung übernimmt und Zusammenhalt gelebt wird.

Bei der Verwendung der Karten werden Inhalte von Drittservern geladen. Wenn Du dem zustimmst, wird ein Cookie gesetzt und dieser Hinweis ausgeblendet. Wenn nicht, werden Dir keine Karten angezeigt.

Weitere Projekte aus den Quartieren

Noch nicht das Richtige dabei gewesen? Hier gehts weiter