UFFMUCKEN

Fördersumme:

1000 €

Förderdatum:

09.01.2013

Förderort:

Liebigstraße 34, Berlin

Förderzweck:

Mit der Förderung von Quartiermeister finanzierte UFFMUCKEN die Gage der Bands sowie Werbekosten.

Quartier:

Projekt-Website

UFFMUCKEN ist ein Bündnis alternativer, antifaschister Jugendlicher, das jährlich ein gleichnamiges Festival und viele politische Aktionen organisiert. UFFMUCKEN soll ein Zeichen gegen die lokal verankerte Naziszene in Schöneweide setzen.

Bereits 2012 fand das erste Jugendkonzert statt und bildete den Startschuss für weitere Aktionen wie Putzspaziergänge, Fahrraddemos, Graffiti-Jams, Straßenumbenennungen und Aufklärungsarbeit. Gemäß dem Motto „Für eine alternative Jugendkultur und gegen Nazistrukturen in Schöneweide“ spielen auf dem Fest lokale Bands, es wird über den Kiez informiert und sich gegen Rassismus und soziale Ausgrenzung positioniert.

Bei der Verwendung der Karten werden Inhalte von Drittservern geladen. Wenn Du dem zustimmst, wird ein Cookie gesetzt und dieser Hinweis ausgeblendet. Wenn nicht, werden Dir keine Karten angezeigt.

Weitere Projekte aus den Quartieren

Noch nicht das Richtige dabei gewesen? Hier gehts weiter