Weekendschool Berlin

Fördersumme:

400 €

Förderdatum:

11.01.2022

Förderort:

Berlin

Förderzweck:

Ehrenamtspauschalen für Projektkoordination über einen Zeitraum von 4 Monaten.

Quartier:

Projekt-Website

Gefördert durch die externen Mittel des Stay Social Clubs in Kooperation mit Landkorb!

1. DIE HERAUSFORDERUNGEN – AUSGANGSSITUATION 

Die Corona-Pandemie trifft Menschen mit geringem Einkommen besonders hart. Dies geht aus einem umfassenden Sozialbericht hervor, den das Statistische Bundesamt gemeinsam mit dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) veröffentlichte. Laut den Experten und Expertinnen könnte dies dazu führen, dass sich die soziale Schieflage in Deutschland dauerhaft verschärft. Zugleich zeigt der mehr als 500 Seiten lange Bericht: Wer in Deutschland einmal unter die Armutsgrenze rutscht, bleibt immer öfter länger arm. So beträgt der Anteil dauerhaft von Armut bedrohter Bürger:innen an allen in prekären sozialen Verhältnissen lebenden Menschen 44 Prozent – und ist damit mehr als doppelt so hoch wie noch 1998.

Kinder aus Stadtteilen mit niedrigem Sozialindex begegnen Vorurteile, wegen ihrer Hautfarbe oder schwachen Deutschkenntnissen, Mädchen werden (meist) zu Hause im Hinblick auf Frauenrollen konservativ erzogen und kennen aus ihrem persönlichen Umfeld nur wenige Berufe und berufliche Möglichkeiten für sich selbst. Damit zumindest Kinder eine Möglichkeit haben, dieser Situation zu entkommen, haben wir 2017 den Verein Weekendschool Deutschland e.V. nach dem Vorbild der IMCWeekendschool aus den Niederlanden in Hamburg gegründet. 

2. ZIELE DER WEEKENDSCHOOL

Jede/r angehende Jugendliche kann – unabhängig von seiner sozialen Herkunft und Schulausbildung – sein Leben selbstbestimmt gestalten und einen Job finden, der seinen Talenten und Interessen entspricht und ihn glücklich macht. Wenn er sich und seine Möglichkeiten kennt. Wir unterstützen insbesondere angehende Jugendliche aus Stadtteilen mit niedrigem Sozialindex bei der Entdeckung der eigenen Talente und Interessen, Persönlichkeitsentwicklung und Berufsfindung. Dazu organisieren wir in einem langfristig ausgerichteten präventiven Programm interaktive Beruf-Workshops mit Experten und Expertinnen, Exkursionen zu spannenden Arbeitsplätzen und Kompetenztage. Wir unterstützen jungen Menschen dabei, ein erfülltes Leben führen zu können, befähigen sie, Verantwortung zu übernehmen und tragen dazu bei, dass sie aktive Mitglieder der Gesellschaft werden. Des Weiteren schulen wir die angehenden Jugendlichen in Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit, Hilfsbereitschaft, Rücksichtnahme auf andere und Teamfähigkeit.

Ziele für die teilnehmenden Vorbilder und ehrenamtlichen Helfern:

Vorbilder und die Weekendschool Friends (unsere freiwilligen Helfer am Samstag) nehmen neue Erkenntnisse nach jedem Samstag in der Weekendschool mit nach Hause. Es werden Vorurteile gegenüber Kindern aus Stadtteilen mit niedrigen Sozialindex und gegenüber Schülerinnen und Schülern aus sog. falschen Herkunftsländern abgebaut. Der Wissensdurst und das Engagement der Weekendschool-Kids beindrucken die Vorbilder und Helfer nachhaltig. 

Bei der Verwendung der Karten werden Inhalte von Drittservern geladen. Wenn Du dem zustimmst, wird ein Cookie gesetzt und dieser Hinweis ausgeblendet. Wenn nicht, werden Dir keine Karten angezeigt.

Weitere Projekte aus den Quartieren

Noch nicht das Richtige dabei gewesen? Hier gehts weiter