Werkstatttraum e.V.

Fördersumme:

2000 €

Förderdatum:

04.30.2019

Förderort:

Skalitzer Straße 100

Förderzweck:

2000€

Mittelverwendung: Warmwasserboiler im Atelier, sicherer Zugang (Holztreppe und Terrasse) zum oberen Teil der Werkstatt (Hackerspace).

Quartier:

Projekt-Website

Der werkstatttraum e.V. ist ein Kunst- und Kulturkollektiv, beheimatet in einer alten Krawattenfabrik in einem Kreuzberger Hinterhof. Das Kollektiv besteht aus rund 40 Künstlerinnen und Kreativen, Hackerinnen und Bastlern, Aktivistinnen und Designern, Musikern und Schrauberinnen, sowie ihren Freundinnen & Nachbarn.

Die Räumlichkeiten umfassen 200qm Atelierfläche, eine separate Holz- und Metallwerkstatt, einen Makerspace mit 3D-Druckern und einer Mikroelektronikwerkstatt, eine mobile Fahrradwerkstatt, Bürofläche für Digitalkünstlerinnen sowie ein angrenzendes Wohnprojekt. Um unserem Projekt den nächsten Schub zu geben, wollen wir endlich warmes Wasser im Atelier und eine Treppe um den Hackspace zu erreichen. Klar, wir sind der „werkstatt“-traum, aber ein paar Dinge dürfen wir doch nicht selbst erledigen. Um die Profis bezahlen zu können, benötigen wir die Quartiermeisterförderung.

Unser Ziel ist das Initiieren von Austausch: Ideen, Fähigkeiten und Wissen. Im Besonderen verstehen wir uns als ein Zuhause für subversive und innovative Akteurinnen, die sich der Kunst und der gestalterischen sozialen Interaktion verschrieben haben. Doch: Im Winter haben wir kalte Hände und mit kalten Wasser aus dem Hahn löst sich die Farbe nicht vom Pinsel. Der Durchlauferhitzer ist bereits besorgt und wartet auf seine*n Klempner*in. Seit Langem können wir unsere Außenanlage nur bedingt nutzen. Ein provisorischer Zugang (Sprossenleiter) soll endlich zu einer tragenden Treppe umgebaut werden.

Das Atelier ist Begegnungs- und Veranstaltungsort. Wir veranstalten regelmäßig Workshops, Vorträge und Hofkino, einen Zeichenkurs, eine monatliche Lesebühne und Konzerte, sowie ein jährliches Festival. Wir bieten (auch externen Initiativen) gestalterischen Freiraum, Tools und Infrastruktur für Veranstaltungen und gemeinsame Bau- und Bastelvorhaben.

Werkstatttraum meint: “tu‘s statt zu träumen”. Der Ort ist ein selbstverwalteter, multidisziplinärer, kreativer und kollaborativer Raum für Kunst- und Kulturgeschehen in Kreuzberg 36. Wir glauben an Gemeinschaft, kreativen Ausdruck und Hingabe ohne Ende.

Wir schaffen vieles, aber manchmal schaffen wir es nicht ohne dem Tauschmittel „Geld“…

Bei der Verwendung der Karten werden Inhalte von Drittservern geladen. Wenn Du dem zustimmst, wird ein Cookie gesetzt und dieser Hinweis ausgeblendet. Wenn nicht, werden Dir keine Karten angezeigt.

Weitere Projekte aus den Quartieren

Noch nicht das Richtige dabei gewesen? Hier gehts weiter