Zielona Góra

Fördersumme:

1000 €

Förderdatum:

02.16.2016

Förderort:

Grünberger Straße 73, 10245 Berlin

Förderzweck:

Mittelverwendung: Renovierung/Instandhaltung (Schönheitsreparaturen, Räume streichen, Reparaturen an Gas-Herd und Geschirrspüler), Sicherheit (Brand- und Einbruchschutz) und Ausstattung (Küchenausstattung, Energiesparlampen)

Quartier:

Projekt-Website

Unser Projekt „Frischzellenkur Zielona Góra“ soll unseren Stadtteilladen wieder in Schuss bringen und die Sicherheit unseres Treffpunkts für ein buntes Leben in Friedrichshain gewährleisten. Der gemeinnützige Verein „Stadtteilladen Zielona Góra e.V.“ ist ein wichtiger Teil der sozialen und selbstorganisierten Strukturen im Boxhagener-Kiez. Er ist ein offener, barrierefreier Vereinsraum, der Impulse für Kultur, Politik, sozialer Vernetzung und Kreativität geben soll. Es werden regelmäßig diverse soziale, (inter-)kulturelle wie auch politische Veranstaltungen zur Information und Selbsthilfe ausgerichtet. Dieses Angebot umfasst u.a. Lesezirkel, Kreativ-Workshops, Kinder- und Jugendnachmittage mit Lernhilfemöglichkeiten, Frauen/Lesben/Transgender* Abende, Generationentreffpunkte („Alt trifft Jung“), Ausstellungen / Dokumentationen etc. Dazu kommen Themen des politischen und sozialen Zeitgeschehens, Informationsveranstaltungen und Podiumsdiskussionen.

Unsere Räumlichkeiten können auch ohne Konsumzwang nur zum Aufenthalt genutzt werden, was vor allem auch Menschen zugutekommt, die von Wohnungslosigkeit und/oder psychiatrischen Erkrankungen betroffen sind. Die Vereinsangebote für Essen und Trinken sind nah an den Einkaufpreisen gehalten bzw. gegen Spende erhältlich. Damit ist auch gewährleistet, dass Menschen mit weinig, oder ohne finanzielle Mittel kulinarisch teilhaben können. Das Zielona Góra dient sowohl als Schutzraum, als auch als Ort in dem soziale Kontakte geknüpft werden, was für viele auch einer Vereinsamung vorbeugt, oder diese sogar beseitigt. Es wird immer deutlicher, dass viele, die den Stadtteilladen nutzen zum Teil von starker Armut betroffen sind.

Seit 2012 wurde im Stadtteilladen eine sogenannte „Free Box“ fest eingerichtet. In dieser werden kostenlos Kinder-, Jugend- und Erwachsenenkleidung, Bücher und Spiele abgegeben und können mitgenommen werden. Die Nachfrage nach diesem Angebot ist sehr groß und wird gut angenommen. Alle Veranstaltungen, die Wartung und Pflege der Vereinsräumlichkeiten, sowie die übergeordnete Vereinsorganisation werden von allen Mitgliedern auf ehrenamtlicher Basis geplant und durchgeführt. Der Stadtteilladen Zielona Góra bzw. seine Mitglieder wollen den Kiez aktiv mitgestalten und bieten eine Anlaufstelle zum Austausch und Miteinander jenseits von Konsum und Uniformität. Vielfalt statt Einfalt!

Bei der Verwendung der Karten werden Inhalte von Drittservern geladen. Wenn Du dem zustimmst, wird ein Cookie gesetzt und dieser Hinweis ausgeblendet. Wenn nicht, werden Dir keine Karten angezeigt.

Weitere Projekte aus den Quartieren

Noch nicht das Richtige dabei gewesen? Hier gehts weiter